Umfragen‎ > ‎Erstellen‎ > ‎

Datenvalidierung

Survalyzer bietet verschiede Arten der Datenvalidierung an. Datenvalidierung wird auch als Plausibilitätskontrolle, Plausibilitätsprüfung oder Plausibilisierung bezeichnet.

Antwort erzwingen


Die Option "Antwort erzwingen" steht bei allen Fragetypen zur Verfügung. Ist die Option aktiviert, so können Umfrage-Teilnehmende nur dann mit der Umfrage fortfahren, wenn sie bei der entsprechenden Frage eine Antwort gegeben haben. Hat der Teilnehmende keine Antwort gegeben, so weist eine Fehlermeldung darauf hin, dass an der entsprechenden Stelle eine Antwort erforderlich ist.

Validierung als Zahl


Mit dieser Validierung können Sie sicherstellen, dass Umfrageteilnehmende eine Zahl eingeben und den erlaubten Wertebereich sowie die maximale Anzahl Ziffern nach dem Dezimaltrennzeichen einhalten.

Diese Option steht überall dort zur Verfügung, wo Umfrageteilnehmende eine Antwort in ein Textfeld eingeben können, also bei offenen Fragen und bei Fragen des Typs Einfachauswahl, Mehrfachauswahl oder Matrix, sofern bei einer Antwortoption bzw. Zeile oder Spalte die Option "Texteingabe erlauben" aktiviert ist (siehe auch Fragetypen).

Validierung als E-Mail-Adresse


Mit dieser Validierung können Sie sicherstellen, dass der Teilnehmer nur E-Mail-Adressen einträgt. Überprüft wird dabei lediglich, ob es eine gültige E-Mail-Adresse sein kann. Ob die Adresse tatsächlich von jemandem genutzt wird, wird nicht überprüft.

Diese Option steht überall dort zur Verfügung, wo Teilnehmer eine Antwort in ein Textfeld eingeben können, also bei offenen Fragen und bei Fragen des Typs Einfachauswahl, Mehrfachauswahl oder Matrix, sofern bei einer Antwortoption bzw. Zeile oder Spalte die Option "Texteingabe erlauben" aktiviert ist (siehe auch Fragetypen).

Eigene Validierung


Für die Erklärungen zur eigenen Valididerung schauen Sie bitte hier.