Konto-Verwaltung

Wenn man einen lizenzierten Admin-Benutzer für sein Survalyzer-Konto hat, kann man die Workspaces und Benutzer verwalten. Wie das funktioniert und welche Möglichkeiten man hat, wird auf dieser Seite erklärt.

Öffnen der Konto-Verwaltung

Um die Konto-Verwaltung zu öffnen, muss man einen Admin-Benutzer haben. Mit diesem Benutzer sieht man nach dem Einloggen das folgende:



Um jetzt die Konto-Verwaltung zu öffnen, kann man auf den Konto-Namen klicken. Hat man nur einen Workspace, kann man die Konto-Verwaltung auch über das Menü in der rechten oberen Ecke erreichen, in dem man auf „Konto“ klickt.

Konto-Verwaltungsaktionen



Wie man im Screenshot sehen kann, gibt es zwei Bereiche, die Benutzerverwaltung und die Workspaceverwaltung.

Benutzerverwaltung

Die Aktionen 1. bis 3. des Screenshots sind alle für die Benutzerverwaltung.

1.

Der erste Button heisst “Herunterladen”. Mit dieser Option kann man sich alle Benutzer in einer Excel-Liste herunterladen und so einen einfacheren Überblick über die Benutzer bekommen.

2.

Der zweite ist der “Erstelle Neuen Benutzer” Button, welcher einen neuen Benutzer erstellt. Wenn man auf diesen klickt, wird die folgende Seite angezeigt:


Auf dieser Seite müssen alle Felder ausgefüllt werden, um einen neuen Benutzer zu erstellen. Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein, eine Zahl, einen Kleinbuchstaben und einen Grossbuchstaben beinhalten.

An dieser Stelle müssen auch die Benutzerrechte gesetzt werden. Wie man sehen kann, gibt es nur zwei Optionen:

„Zugriff erlaubt“ und „Zugriff verweigert“. Die Standardoption ist „Zugriff verweigert“. Wenn der Zugriff erlaubt ist, kann der Benutzer in diesem Workspace Umfragen erstellen, aktivieren und löschen.

3.

Die Optionen, die unter 3. eingerahmt sind, sind die „Bearbeiten“- und „Löschen“-Option. Die „Editieren“-Option öffnet eine ähnliche Seite wie die „Erstelle Neuen Benutzer“ Seite. Der einzige Unterschied ist, dass die Felder schon vorausgefüllt sind und der Benutzer bearbeitet und nicht erstellt wird.

Workspaceverwaltung

4.

Wenn man auf den “Erstelle Neuen Workspace” Button klickt, wird die folgende Seite angezeigt:


Auf dieser Seite gibt es nur 3 Optionen zum Definieren. Als erstes der Name des neuen Workspaces. Dann kommen zwei Einstellungen zur Privatsphäre der Teilnehmer. Wenn diese beiden eingeschaltet sind, speichert der Server die IP-Adresse und den „Useragent“ des Umfrageteilnehmers. Es ist Ihre Entscheidung, ob diese Informationen gespeichert werden sollen oder nicht.

Wenn ein neuer Workspace erstellt wird, wird standardmässig für alle Benutzer der Zugriff verweigert. Wenn einem oder mehreren Benutzern der Zugriff erlaubt werden soll, muss dies für jeden einzelnen Benutzer eingestellt werden, auch für den eigenen Admin-Benutzer.

5.

Die Optionen, die unter 5. eingerahmt sind, sind die „Bearbeiten“- und „Löschen“-Option. Die „Editieren“-Option öffnet eine ähnliche Seite wie die „Erstelle Neuen Workspace“ Seite. Der einzige Unterschied ist, dass die Felder schon vorausgefüllt sind und der Workspace bearbeitet und nicht erstellt wird.